Business Supplier Management 1.0 - Chronic


Business Supplier Management (BSM) ist dokumentiert die wesentlichen Ereignisse, die in einer Kunden-Lieferantenbeziehung auftreten können und für das Lieferanten-Management von Bedeutung sind.
Die Lieferantenereignisse sind in unterschiedlichen Templates kategorisiert - Performance Audit, Besprechungen, Notizen, Aufgaben und Reklamationen. Die Chronik auf der linken Seite zeigt dabei datumssortiert alle Ereignisse und Lieferanten, die bereits in der Datenbank bestehen.

Die Chronik bietet folgende Funktionen:
  • zeigt den Extrakt eines Ereignisses im Tabelleneintrag
  • Suchleiste für Ereignisse mit Filterfunktion
  • Verzweigung zum Lieferantenmenue

 

Für die fünf Ereignisskategorien bietet BSM jeweils auf die unterschiedliche Komplexität angepasste Templates an:

 

Besprechung:
5-seitiges Dokument für größere Ereignisse, wie Besprechungen, Verhandlungen, Projetmeetings. Wahlweise können Geschäftsgrafiken, PDF und Audiofiles angehängt werden.
Notiz:
1-seitiges Dokument zum Niederschreiben von Kurznotizen, Telefonnachrichten, Kommentaren und Ideen. Wahlweise können PDF und Audiofiles angehängt werden.
 
Performance Audit:
5-seitiges Dokument zur Vereinbarung/Dokumentation von Zielgesprächen mit dem Lieferanten. Wahlweise können Leistungserfassung, Geschäftsgrafiken, PDF und Audiofiles angehängt werden.
Reklamation:
1-seitiges Dokument zur Erfassung von Reklamation und resultierenden Schäden. Wahlweise können Leistungserfassung, PDF und Audiofiles angehängt werden.
Aufgabe:
1-seitiges Dokument zur Erfassung lieferantenbezogener Aufgaben. Wahlweise können PDF und Audiofiles angehängt werden.

 


                       The Chronic:

 

Die Chronik gibt einen nach Lieferanten und Datum sortierten Überblick über alle vorhandenen Lieferantenereignisse. Die Liste kann durch eine Suche in spezifischen Feldern - <Company>,<Contact>, <Subject>,<Date> verfeinert werden:

 

Firma     - sucht in Firmennamen, Stadt, Strasse und PLZ

Kontakt  - sucht Teilnehmerlisten und Kommentaren

Thema   - sucht in Ereignistiteln und Ereigniskategorien

Datum   - sucht nach einem bestimmten Ereignisdatum

Reset     - stellt alle Filter zurück und zeigt die Gesamtliste

 

Ein einzelner Tabelleneintrag zeigt folgende Inhalte :

 

  1. Datum und Typ des Ereignisses, Teilnehmer und ggf. Performance Rating
  2. Daneben gibt es Signale um den Dokumentenstatus anzuzeigen:
    • rot, weist auf offene Aktionpunkte hin.
    • grün, zeigt, dass alle Aktionpunkt geschlossen sind.
    • Mikrophon, weist auf einen Audiofile hin
    • Lesezeichen: das Dokument wurde markiert

 

Andere Funktionen in der Chronik:

 

  • Dokumentenbearbeitung : das Auswählen eines Zelleneitrags, transferiert das gewählte Dokument in des rechte Detail-Fenster zur weiteren Bearbeitung.
  • Lieferant: die Auswahl über den Lieferanten-Button verzeigt zur Lieferantenverwaltung (siehe unten). Hier können Sie ....
  1. einen neuen Lieferanten anlegen (+ Button)
  2. einen bestehenden Lieferanten verwalten
  3. ein neues Dokument anlegen

Supplier Selection:

Der 'Lieferant'-Button führt zur Lieferantenverwaltung mit folgenden Funktionen:

 

  1. Lieferantenliste: eine Auflistung aller aufgenommen Lieferanten. Die Liste kann durch eine gefilterte Suche verfeinert werden. Durch Auswählen eines Zelleintrags gelangt man in das Dashboard des Lieferanten.
  2. Neulieferant anlegen : (+ Symbol) das Lieferantenverwaltungsfenster wird aufgerufen. Hier können Sie neue Lieferanten anlegen und Kontaktpersonen diesem Lieferntane zuordnen.
  3. Neues Ereignis anlegen : durch Berühren des 'new' Symbol gelangen Sie in die Ereignisauswahlliste, in der Sie aus den verschiedenen Ereignistypen auwählen können. Sie werden danach direkt in den Bearbeitungsmodus für dieses neue Dokument geleitet.

 


Lieferantenverwaltung:

 

Hier können Sie ..... 

  1. Lieferantenstammdaten anlegen oder aus dem Dashboard heraus Lieferantendaten nachträglich editieren
  2. weiterführende Lieferanteninformationen erstellen (Firmen und Geschäftsdaten)
  3. Kontaktpersonen hinzufügen
  4. die Geoposition des Lieferanten auf der Karte anzeigen.
  5. Routenplanung von Ihrer Position zum Lieferanten durchführen 

 

 

Lieferantenstammdaten eingeben

 

Pflichfelder:

Das zentrale Pflichtfeld ist der Lieferantenname. BSM nutzt diesen um Daten eindeutig identifizieren zu können. Stellen Sie sicher, dass dieser Name eindeutig ist. Der Eintrag unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung, d.h. "Example Company" und "example company" sind zwei unterschiedliche Lieferanten !

Andere Pflichtfelder sind Stadt und Straße und werden für die Positionsbestimmung benötigt. Hier gilt je genauer die Angabe, desto besser die Sandortbestimmung.

 

Ist eines der o.a. Pflichtfelder nicht gefüllt, erfolgt keine Speicherung in der Datenbank. BSM zeigt Ihnen diese durch ein rotes Symbol im betroffen Pflichtfeld an.

 

Die Auwahlleiste 'Klassifizierung' erlaubt Ihnen das Material/Servicegebiet zu klassifizieren in der der Lieferant für Sie hauptsächlich unterwegs ist. Voreingestellt ist die Klassifizierung 'strategisch'.

 

Kontaktdaten: 

Um eine Kontaktperson hinzuzufügen berühren Sie den + Button. Im Kontaktmenue können Sie die relevanten Daten eingeben. Der einfachste Weg um die Kontaktinformationen zu füllen, ist die Verwendung des eigenen Adressbuchs durch wählen des Adressbuch-Button.

 

Standortbestimmung:

Sind die Adressdaten des Lieferanten ausreichend genau angegeben, zeigt BSM seine Kartenposition im Umkreis von 8 km (Zoommöglichkeit vorhanden). Wenn Ihre Position sich innerhalb des Kartenausschnitt befindet, wird diese durch einen blauen Kreis angezeigt.

 

Routen-Planung:

Durch Berühren des 'Weltkugel-Symbols' werden Sie zur Routenplanung geleitet. Aus Ihrer aktuellen Position und die des Lieferanten wird dann ein Routenvorschlag errechnet.